Schlagwortarchiv für: nidotherapie

Im Workshop soll es um die Vermittlung der theoretischen Grundlagen und der praktischen Durchführung der sog. Nidotherapie gehen. Nidotherapie (lat. nidus = Nest) wurde von den weltbekannten Größen Prof. Dr. Peter Tyrer und Dr. Helen Tyrer zur Behandlung psychisch chronisch erkrankter Menschen entwickelt. Die Therapieform reflektiert aktuelle Behandlungsstandards für therapieresistente Menschen kritisch, deren Leid oft jahrzehntelang andauert und, die daher auch immer wieder zwangsläufig mit dem psychiatrisch-psychotherapeutischen Netzwerk in Kontakt treten – oft in Form wiederkehrender stationär-psychiatrischer Aufenthalte.

Bei Nidotherapie gilt es sterile Krankenhaus- und Praxisräume zu verlassen und vorrangig die Umwelt der Betroffenen zu verändern. Damit operiert Nidotherapie nah am Zahn der Zeit, wenn man die Bemühungen rund um aufsuchende Therapie betrachtet. Nach systematischer Analyse für die psychische Erkrankung aufrechterhaltender Umweltbedingungen gilt es die Umwelt an die Bedürfnisse der Betroffenen anzupassen. Anders als bei gängigen psychotherapeutischen Verfahren steht bei Nidotherapie nicht die Veränderung der Person im Vordergrund, sondern die Veränderung der Umwelt. Die Umwelt wird in Einklang mit der Person gebracht.
Die passende Umwelt geht oftmals mit einer Steigerung der Funktionsfähigkeit einher und in einem zweiten Schritt etwaig auch mit einer Symptomreduktion. Das Hauptziel von Nidotherapie ist also anders als bei den meisten Behandlungen die Steigerung der Funktionsfähigkeit und nicht die Linderung von Symptomen.

Im Workshop wird das theoretische Fundament, die Phasen, die Methodik, mögliche Formate und das Setting der Nidotherapie genauer beleuchtet. Ferner werden Hinweise zur Etablierung des Konzepts im deutschsprachigen Raum gegeben: Dabei wird unter anderem auf bisherige Forschungsergebnisse, die Indikation für Nidotherapie sowie auf Voraussetzungen eines „guten“ Nidotherapeuten eingegangen.

Mind. 8 Teilnehmer:innen, max. 20 Teilnehmer:innen

Leitung: Frau Iris Orth

iris-orth

Aktuell befindet sich Iris Orth in den Endzügen ihrer Ausbildung zur psychologischen Psychotherapeutin. Auf die Nidotherapie ist sie im Rahmen ihrer Tätigkeit als Stationspsychologin auf einer akutpsychiatrischen Station gestoßen. Dort gingen Klienten:innen ein und aus, die selbst nicht mehr zählen konnten, wie oft sie schon in Kliniken gewesen sind. Was tun, um diesen Menschen langfristig zu helfen? Villeicht lautet die Antwort hierauf Nidotherapie. In Kooperation mit dem Schattauer-Verlag veröffentlichte Iris Orth im Juli 2021 das Buch „Nidotherapy Harmonising the Environment with the Patient“ von Peter und Helen Tyrer (Titel der deutschen Auflage: Praktische Sozialpsychotherapie). Aktuell doziert sie an verschiedenen Forschungs- und Lehreinrichtungen. Eine Erweiterung der Methode in Form von Arbeitsblättern für Klienten:innen und Hinweisen zur Verbreitung der Therapiemethode in Deutschland ist angedacht.

 

Termin und Ort:
13.05.2022 von 09:45 Uhr bis 17:30 Uhr
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee

Programm:
4 Einheiten à 90 Minuten
1. Theoretischer Hintergrund und Indikation für Nidotherapie
2. Therapeutischer Prozess und Formate der Nidotherapie
3. Anwendungsbereiche von Nidotherapie in Deutschland
4. Qualitäten eines Nidotherapeuten und Forschungsevidenz

Die einzelnen Themenblöcken werden durch Fallbeispiele und interaktive Gruppenanwendungen (bspw. Kleingruppenarbeit) untermauert.

Mittagspause von 13:00 Uhr bis 14:15 Uhr

Zielgruppe:
Therapeuten:innen aus dem psychiatrisch-(psycho)therapeutischen Gesundheitssektor und Behandler:innen aus verschiedenen Berufsgruppen

Kosten:
229,00 EUR
Im Gesamtpreis enthalten sind: Seminargebühr, Handouts, ein vielfältiges Sortiment an Heiß- und Kaltgetränken, Gebäck und Obst.

Fortbildungspunkte:
Für diese Veranstaltung werden Fortbildungspunkte der Psychotherapeutenkammer Bayern beantragt.

Anmeldung:

Hier können Sie sich für die Fortbildung anmelden.
(Hinweis: Sie werden auf die Seite der Akademie Frauenchiemsee weitergeleitet.)

In diesem Seminar wird die sog. Nidotherapie (lat. Nidus = Nest), welche insbesondere für Menschen mit chronischen oder schweren psychischen Erkrankungen Anwendung findet, im Detail vorgestellt. Die von Peter und Helen Tyrer entwickelte neuartige Therapiemethode rückt die Umwelt des/der Patienten:in in den Vordergrund und hat es zum Ziel, gesundheitsfördernde und das Funktionsniveau steigernde Umweltmodifikationen zu erarbeiten und in den Alltag des/der Patienten:in zu integrieren.

Während des Seminars erlernen die Teilnehmenden die Bausteine der Nidotherapie unter Berücksichtigung der hiesigen gesundheitspolitischen Gegebenheiten für psychologische Psychotherapeut:innen. Hierbei wird die Nidotherapie als sinnvolle, notwendige, theoretisch fundierte, wissenschaftliche, zeitgemäße und ökonomische Behandlungsmethode vorgestellt. Unter anderem erhalten die Teilnehmenden einen vertieften Einblick in sozialmedizinische Angebote in Deutschland, und wie diese im Rahmen einer ambulanten Verhaltenstherapie umgesetzt werden können. In Kleingruppen werden vermittelte Inhalte anhand von Fallvignetten praktisch eingeübt.

Dozentin
iris-orthIris Orth
studierte an der LMU Psychologie und befindet sich aktuell in fortgeschrittener Weiterbildung zur psychologischen Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie). Ferner arbeitet sie am Max-Planck-Institut mit Schwerpunkt auf chronifizierte Depressionen und Persönlichkeitsstörungen. Außerdem hat sie das Buch Nidotherapy von Peter und Helen Tyrer 2021 ins Deutsche übersetzt.

Datum und Ort
27. Oktober 2022, 19:00 – 22:00 Uhr
Online-Veranstaltung

Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig, spätestens einen Tag vor der Online-Veranstaltung per E-Mail vom vfkv – Ausbildungsinstitut München gGmbh zugesandt, den Zahlungseingang vorausgesetzt.

Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an das vfkv – Ausbildungsinstitut München gGmbH.

Kosten
80,00 EUR

Fortbildungspunkte
Für diese Veranstaltung erhalten Sie Fortbildungspunkte der Psychotherapeutenkammer Bayern

 

 

Buchung

Um das Xing-Modul zur Veranstaltungsbuchung zu laden, klicken Sie bitte auf den untenstehenden grünen Button.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von UOWWTXH.xing-events.com zu laden.

Inhalt laden