Schlagwortarchiv für: Ressourcen

Die Stärkung des Selbstwerts nimmt sowohl in der Prävention als auch in der Therapie von Kindern und Jugendlichen schulenübergreifend und störungsunabhängig eine zentrale Rolle ein. So deuten Studien darauf hin, dass praktisch alle psychischen Störungen mit Selbstwertproblemen assoziiert sind, und umgekehrt ein stabiler Selbstwert mit einer höheren Lebenszufriedenheit einhergeht. Das Seminar dient vor allem der Vermittlung diverser innovativer und kreativer Techniken für die Arbeit am Selbstwert.

Unter Berücksichtigung entwicklungspsychologischer Aspekte wird der Fokus auf praktische Beispiele und konkrete Ideen für die therapeutische Arbeit gelegt. Basierend auf dem Therapie-Tools Buch zum Thema, werden spezifische therapeutische Techniken vorgestellt, die sich Methoden der Ressourcenaktivierung, kognitiven Umstrukturierung, des Selbstmanagements und körperzentrierter Übungen durch bildunterstützte Materialien bedienen.

Die Teilnehmenden erhalten so die Möglichkeit, neue Ideen für die Arbeit im Einzel- und Gruppensetting mit Kindern und Jugendlichen sowie auch mit deren Bezugspersonen zu entwickeln. Eingeübt werden Techniken bezogen auf die Pubertät, den körperbezogenen Selbstwert, sowie auch auf die im Zusammenhang mit einer bestehenden psychischen Störung erlebten Stigmatisierung. Neben der Stärkung des Selbstwerts an sich, kommt dabei auch der Stärkung assoziierter Fähigkeiten (z.B. soziale Kompetenzen, Selbstkomplexität, Emotionsregulation) eine tragende Rolle zu.

Dozentin
Anna Felnhofer Anna Felnhofer ist Universitätsassistentin (post doc) sowie Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin an der Kinderklinik der Medizinischen Universität Wien. Sie studierte Psychologie in Wien und Warschau und promovierte zum Thema Erleben und Verhalten in Virtuellen Realitäten (VR). Ihr Forschungsschwerpunkt umfasst die Entwicklung innovativer VR-basierter Therapiemethoden sowie auch problematische Mediennutzung. Darüber hinaus kann sie auf jahrelange Erfahrung in der psychologischen Diagnostik und Therapie von Kindern und Jugendlichen zurückblicken und ist Dozentin an diversen Universitäten.

Datum und Ort
20. September 2023, 18:00 – 21:00 Uhr
Online-Veranstaltung

Die Zugangsdaten erhalten Sie rechtzeitig, spätestens einen Tag vor der Online-Veranstaltung per E-Mail vom vfkv – Ausbildungsinstitut München gGmbh zugesandt, den Zahlungseingang vorausgesetzt.

Bitte kontrollieren Sie auch Ihren Spam-Ordner. Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an das vfkv – Ausbildungsinstitut München gGmbH.

Kosten
80,00 EUR

Fortbildungspunkte
Für diese Veranstaltung erhalten Sie Fortbildungspunkte der Psychotherapeutenkammer Bayern

Buchung

Um das Xing-Modul zur Veranstaltungsbuchung zu laden, klicken Sie bitte auf den untenstehenden grünen Button.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von VKSCPAJ.xing-events.com zu laden.

Inhalt laden