Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ADHS im Erwachsenenalter verstehen und behandeln

10. März 2023, 9:30 - 17:00

- 160€

In diesem Workshop geht es darum, die Besonderheiten bei der Diagnosestellung und Behandlung des ADHS im Erwachsenenalter zu verstehen. Im Rahmen der Veranstaltung erlernen die Teilnehmenden anhand von Fallbeispielen und Kleingruppenarbeit fundierte Kenntnisse zum Krankheitsbild sowie zu den diagnostischen und therapeutischen Strategien (medikamentös und psychotherapeutisch). Die vermittelten Fertigkeiten sollen berufsgruppenübergreifend die praktische Arbeit mit ADHS-Betroffenen in unterschiedlichen Kontexten (Beratung, Sozialarbeit, Psychotherapie, ärztliche Behandlung) erleichtern.

Themen und Inhalte
– Genese und Epidemiologie
– Neurobiologie
– Symptomatologie und funktionelle Auswirkungen
– Psychometrie bei ADHS
– Differentialdiagnostik und Komorbidität
– Leitliniengerechte Diagnostik und Behandlung
– Behandlung ADHS im Gesamtbehandlungsplan
– Psychoedukation, Coaching und Psychotherapie
– Medikamentöse Behandlungsstrategien
– Umgang mit Stimulantien und der BtmGVV

 

Dozent:in
Cordula Leutenbauer ist Psychologische Psychotherapeutin, DBT-Therapeutin, Supervisorin & Dozentin, leitende Psychologin auf der Einheit für DBT am Isar-Amper-Klinikum München-Ost.
Arbeitsschwerpunkte: DBT für Patient:innen mit emotional-instabiler Persönlichkeitsstörung, Psychotherapie bei adultem ADHS, ACT und Schematherapie im stationären psychosomatischen Gruppensetting (bei Lebenskrisen, Burnout oder stark ausgeprägten, wiederkehrenden Erlebens- und Verhaltensmustern).

Dr. Johannes Hennings ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er studierte an der Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt/Main Medizin, promovierte im dortigen Institut für Experimentelle Neurobiologie und forschte am Max-Planck-Institut für Psychiatrie in München über Biomarker für die Behandlung affektiver Störungen. Er ist zertifizierter DBT-Therapeut und leitet seit 2015 oberärztlich die Einheit für DBT am Isar-Amper-Klinikum München-Ost. Seine Arbeitsschwerpunkte sind ADHS im Erwachsenenalter, Chronische Suizidalität sowie die Borderline-Persönlichkeitsstörung. Er ist Dozent für Psychiatrie an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Lehrbeauftragter der Hochschule München sowie Dozent und Supervisor für Verhaltenstherapie an mehreren Ausbildungsinstituten in München.


Datum und Ort
10. März 2023, 09:30 – 17:00 Uhr
online

Kosten
160,00 EUR

Fortbildungspunkte
Für diese Veranstaltung erhalten Sie Fortbildungspunkte der Psychotherapeutenkammer Bayern

 

Buchung

Um das Xing-Modul zur Veranstaltungsbuchung zu laden, klicken Sie bitte auf den untenstehenden grünen Button.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von HQWYOHL.xing-events.com zu laden.

Inhalt laden

Details

Datum:
10. März 2023
Zeit:
9:30 - 17:00
Eintritt:
160€
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

online

Details

Datum:
10. März 2023
Zeit:
9:30 - 17:00
Eintritt:
160€
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

online