Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Einführungskurs – Entspannungsmethode „Progressive Relaxation“

13. Oktober 2021, 18:00 - 19:30

Die Entspannungsmethode „Progressive Relaxation“ (PR) wurde von E. Jacobson entwickelt und ist eine aktive, systematische und standardisierte Entspannungsmethode, bei der nacheinander willentlich steuerbare Muskelgruppen des ganzen Körpers angespannt und wieder gelöst werden. Über das Maß der chronifizierten Anspannung hinaus wird willentlich eine längere Anspannungsphase aufgebaut. Der folgende Lösungsprozess über das Loslassen der Spannung ist bereits der Beginn einer willentlich herbeigeführten Entspannung. Das Prozedere über viele der wichtigsten Muskelgruppen im menschlichen Organismus führt bei regelmäßiger Durchführung zu einer fortschreitenden (progressiven) Entspannung, welche auf Dauer und überdauernd kontinuierlich das hohe (Über-)Spannungsausmaß herabsenkt. Das dabei auftretende Kontrasterleben steigert das Körperempfinden in den entsprechenden Hirnarealen und verbessert die Entspannungsfähigkeit. Nicht mehr über die Entspannung reden, sondern Entspannung körperlich und geistig spüren.

Ziel der Maßnahme ist ein erholsames Entspannungserleben, eine Konzentrations-und Leistungssteigerung, ein Bewusstwerden stressbedingter Warnsignale, eine Verbesserung der Schlafqualität und Reduzierung persönlicher psychosomatischer Befindlichkeitsstörungen, ein Wiedererleben körperlichen und psychischen Wohlbefindens sowie ein Gewinn an Selbstwirksamkeit hinsichtlich der Entspannungsfähigkeit und -reaktion.

Ort und Termine

Psycho­thera­peutisches Gesund­heits­zentrum und Medizinisches Versorgungszentrum am Goetheplatz
Lindwurmstr. 83
80337 München

8 Sitzungen à 90 Minuten

13. Oktober, 20. Oktober, 27. Oktober 2021
10. November, 17. November, 24. November 2021
01. Dezember, 8. Dezember 2021
jeweils 18:00 Uhr bis 19:30 Uhr

Zielgruppe

Jede Person ab 18 Jahren bis ins hohe Alter kann die PR nach Jacobson erlernen, wenn nicht vorher abzuklärende Kontraindikationen dagegenstehen. Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit und zum regelmäßigen Üben ist notwendig. Die Veranstaltung ist insbesondere auch für Interessenten gedacht, die eine erhöhte Stressbelastung haben und eine Entspannungsmethode erlernen möchten.

Teilnahmevoraussetzungen

Mitzubringen ist die Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit, zum kommunikativen Dialog und zum regelmäßigen Üben. Vorab gegebenenfalls Abklärung über Indikation und Kontraindikation.

Leitung: Diplom-Psychologe Thomas Welker

Der Referent, Thomas Welker, ist Diplom-Psychologe im Fachbereich Klinische Psychologie.
Er war als Dozent für angewandte Psychologie an der Fachakademie für Augenoptik tätig. In eigener Privatpraxis und im eigenen Institut führte er Fort- und Weiterbildungsseminare in den klassischen Entspannungsverfahren und zur multimodalen Stressbewältigung durch.Lange Jahre als Referent bei den gesetzlichen Krankenkassen und beim Zentralen Hochschulsport der Münchner Universitäten tätig, führt er derzeit am vfkv – Ausbildungsinstitut München gGmbH Weiterbildungsseminare in den klassischen Entspannungsverfahren Autogenes Training und Progressive Relaxation für PsychotherapeutInnen und PsychotherapeutInnen in Ausbildung durch.

Kosten:

180,00 EUR

Der Kurs ist nach § 20 SGB V von der Zentralen Prüfstelle Präventionzertifiziert. Der Kurs wird von der Krankenkasse als Präventionskurs anerkannt und bei regelmäßiger Teilnahme bezuschusst.

Anmeldung:

Hier können Sie sich für das Seminar anmelden.
(Hinweis: Sie werden auf die Seite der Akademie Frauenchiemsee weitergeleitet.)

Details

Datum:
13. Oktober 2021
Zeit:
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

Psycho­thera­peutisches Gesund­heits­zentrum und Medizinisches Versorgungszentrum MVZ am Goetheplatz
Lindwurmstr.83 / 3.Stock
München, 80337

Details

Datum:
13. Oktober 2021
Zeit:
18:00 - 19:30

Veranstaltungsort

Psycho­thera­peutisches Gesund­heits­zentrum und Medizinisches Versorgungszentrum MVZ am Goetheplatz
Lindwurmstr.83 / 3.Stock
München, 80337