Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Imagery Rescripting and Reprocessing (IRRT) bei Trauma, Trauer und anderen Belastungsstörungen

1. Juli 2022, 9:30 - 17:00

Die Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT, entwickelt von M. Smucker) kombiniert die imaginative Traumakonfrontation mit dem Aufbau von Bewältigungsbildern (Stärke- und Überlegenheitsbilder, sowie Selbstfürsorge- und Selbstberuhigungsbilder). Dadurch können neben Angst- und Ohnmachtsgefühlen auch andere traumabezogene Gefühle wie Schuld, Scham oder Selbstablehnung verändert werden. Die IRRT ist eine sehr wirksame und für Patient:innen gut tolerierbare Intervention nach interpersonellen Traumata im Rahmen von PTBS, anhaltender Trauer oder anderen psychischen Erkrankungen, bei denen belastende zwischenmenschliche Erlebnisse noch eine Schlüsselrolle spielen. Der Workshop bietet eine Einführung in die IRRT und ihre Anwendungsmöglichkeiten durch Vorträge, Fallvorstellungen, Videopräsentationen, eine mögliche Live-Demonstration und das Üben der Methode in Kleingruppen.

Dozentin
tanja zöllnerDr. Dipl.-Psych. Tanja Zöllner
Studium der Psychologie in Konstanz und Boston, Promotion und internationale Veröffentlichungen zu PTBS und posttraumatischem Wachstum, seit 2003 Psychologische Psychotherapeutin für Erwachsene (VT), Supervisorin (VT), Dozentin, in KJP-Zusatzausbildung, seit 2004 tätig in der Schön Klinik Roseneck mit unterschiedlichen Schwerpunktstationen für Erwachsene und Jugendliche (u.a. Zwang, Trauma, Essstörungen, Depression), Leitung spezialisierter Gruppentherapien zu PTBS oder anhaltender Trauer. Klinische Schwerpunkte: PTBS, Trauer, Angst- und Zwangsstörungen, Therapie mit Jugendlichen.

Zoellner, T., & Maercker, A. (2006). Posttraumatic growth in clinical psychology – a critical review and introduction of a two component model. Clinical Psychology Review, 26, 626-653.

Orsen, B., & Zöllner, T. (2007). Traumafokussierte Gruppentherapie für sexuell traumatisierte Frauen. Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 55, 111-122.

Datum und Ort
01. Juli 2022, 09:30 – 17:00 Uhr
vfkv Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117, München

Kosten
160,00 EUR

Fortbildungspunkte
Für diese Veranstaltung erhalten Sie Fortbildungspunkte der Psychotherapeutenkammer Bayern.

Buchung

HINWEIS: Profitieren Sie von 10% Frühbucherrabatt im Aktionszeitraum von 15. Oktober bis einschließlich 30. November 2021! Geben Sie im genannten Zeitraum einfach den Code „Fruehbucher10“ in das Promotioncode-Feld ein und Ihnen werden automatisch 10% des Gesamtpreises abgezogen. Nicht in Kombination mit anderen Aktionen bzw. Rabattcodes verwendbar.

Um das Xing-Modul zur Veranstaltungsbuchung zu laden, klicken Sie bitte auf den untenstehenden grünen Button.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ITJMVWR.xing-events.com zu laden.

Inhalt laden

Details

Datum:
1. Juli 2022
Zeit:
9:30 - 17:00
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

vfkv – Ausbildungsinstitut München
Lindwurmstr. 117
80337 München,

Details

Datum:
1. Juli 2022
Zeit:
9:30 - 17:00
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

vfkv – Ausbildungsinstitut München
Lindwurmstr. 117
80337 München,