Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Juni 2021

HYBRID-WORKSHOP – Prozessbasierte Therapie

24. Juni 2021, 9:30 - 25. Juni 2021, 17:00
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee, Frauenchiemsee 50
83256 Chiemsee,

Gegenwärtige Therapieverfahren haben sich aufgrund der engen Anlehnung an das DSM, zu Syndromfokusierten Behandlungsformen entwickelt. Das zugrundeliegende latente Krankheitsmodel ist allerdings sowohl aus theoretischer als auch aus praktischer Sicht äußerst problematisch. Eine Alternative hierzu ist, dass menschliche Probleme ein komplexes Netzwerk bilden, welche sich dann als sogenannte psychiatrische Störungen darstellen. Dieses Netzwerk von Problemen kann perturbiert werden, indem effektive Interventionen spezifische Prozesse angehen. Diese Perspektive ist mit moderner Evolutionswissenschaft kompatibel und bildet ein klinisch-relevantes System zur Beschreibung und Behandlung von…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2021

Stresskompetenz

11. Juli 2021, 14:00 - 12. Juli 2021, 17:00
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee, Frauenchiemsee 50
83256 Chiemsee,

Wann fühlen wir uns gestresst, wann macht Stress krank oder brennt uns aus, und wie ist unser ganz individueller Weg raus aus den bisherigen ungesunden Coping-Strategien? In diesem Stresskompetenz-Trainings geht es unter anderem um: - die eigene Wahrnehmung für Stressauslöser und Stresssymptome bei sich und anderen zu schärfen - Anzeichen von Überlastung in Stress-Situationen rasch zu erkennen und zu ändern - in kurzer Zeit effektiver als bisher entspannen und regenerieren zu können sowie - insgesamt das individuelle Repertoire an Ressourcen…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Die Kunst des Zuhörens – Zuhören als kreativer Akt

3. Oktober 2021, 18:00 - 4. Oktober 2021, 18:00
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee, Frauenchiemsee 50
83256 Chiemsee,

Wir leben im Kommunikationszeitalter. Täglich tauschen wir Informationen aus, führen ein Gespräch nach dem anderen und zwischendurch schreiben wir Sprachnachrichten oder wir lesen welche. Unentwegt Gespräche. Mal redet einer, mal der andere, manchmal reden beide. An diesem Tag konzentrieren wir uns auf das Zuhören – eine selten gewordene Kunst. Zuhören heißt, einen inneren Raum zu öffnen und zu halten, den Anderen – seine Worte, seine Stimme, seine Körperhaltung, seinen Atem, seine Pausen, sein Erzähltempo – alles, was er uns mitteilt…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren