Schlagwortarchiv für: non-binäre Geschlechtsidentität

Regenbogenflagge liegt in einer Hand. Fortbildung zu LGBTIQ* (lesbian, gay, bisexual, transgender, inter, queer) sensible Psychotherapie.

In der psychotherapeutischen und medizinischen Behandlung von Menschen, die sich nicht ihrem Geburtsgeschlecht zugehörig fühlen, kam es in den letzten Jahren zu einem so weitreichenden Paradigmenwechsel wie in kaum einem anderen medizinischen Bereich. Es wurden neue Begriffe – wie transident, transgender, genderqueer oder geschlechtsinkongruent – etabliert. Zudem verorten sich immer mehr Personen hinsichtlich ihrer Geschlechtsidentität weder als ausschließlich männlich noch weiblich, sondern als non-binär. Aufgrund neuerer sexualwissenschaftlicher Erkenntnisse und veränderten gesellschaftlichen Sichtweisen haben sich die Standards der Diagnostik und Behandlung im Bereich der Transgender-Gesundheitsversorgung verändert. Dieses reformierte Verständnis bildet sich auch im ICD-11 ab, wo die Diagnose Transsexualismus durch den Begriff der Geschlechtsinkongruenz ersetzt wird. Mit Hilfe von Fallvignetten werden Grundlagen zur Diagnostik, zur Differentialdiagnostik, zur Phänomenologie sowie den psychotherapeutischen und medizinischen Behandlungsmöglichkeiten für diesen Personenkreis dargestellt.

 

 

Dozent

Dr. Werner Ettmeier, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Weiterbildung in Sexualmedizin. Seit 1998 in eigener psychotherapeutischer Praxis niedergelassen. Gründung (2007) und Moderation des ärztlich-psychotherapeutischen Qualitätszirkels Transsexualität München mit mehr als 40 Mitgliedern. Mitarbeit bei der Erstellung der AWMF-S3-Leitlinie „Geschlechtsinkongruenz, Geschlechtsdysphorie und Trans-Gesundheit“ (2018). Mitarbeit bei der Erstellung der AWMF-S3-Leitlinie „Geschlechtsinkongruenz und Geschlechtsdysphorie im Kindes- und Jungendalter“ (noch nicht veröffentlicht)


Datum und Ort

27. Februar 2024, 18:00- 21:00 Uhr
vfkv Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstraße 117/ 5. Stock, München

Kosten
85,00 EUR

Fortbildungspunkte
Für diese Veranstaltung erhalten Sie Fortbildungspunkte der Psychotherapeutenkammer Bayern

Buchung
Beim Klick auf den untenstehenden Button werden Sie zur Veranstaltungsplattform von eveeno weitergeleitet.

Jetzt anmelden