Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Januar 2022

ONLINE-VERANSTALTUNG: Einfach öfter Nein sagen

12. Januar 2022, 15:00 - 19:00
online

Sie haben das Gefühl, Sie kommen öfters zu kurz, weil es Ihnen schwerfällt Nein zu sagen? Vielleicht wollen Sie andere Menschen nicht enttäuschen oder Sie haben Angst vor möglichen Konflikten? In diesem Online Workshop werden die folgenden Impulse gesetzt: Lernen Sie sich selbst und Ihre inneren Barrieren vor einem Nein besser verstehen Lernen Sie, wie Schritt für Schritt ein Nein für Sie immer leichter wird Erfahren Sie, wie Sie überlegt und angemessen Nein sagen können Verstehen Sie die Hintergründe eines…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: ICD-11 – Persönlichkeitsstörungen, ein Paradigmenwechsel

12. Januar 2022, 19:00 - 22:00
online

Die ICD-11 soll am 1. Januar 2022 in Kraft treten. Die kategoriale Diagnostik der Persönlichkeitsstörung in ICD-10 wurde in den letzten Jahrzehnten mehr und mehr kritisiert, zum Teil als unwissenschaftlich abqualifiziert und ist für weite Kreise der Fachwelt als überholtes Modell zu sehen. In ICD -11 wird nun für die Persönlichkeitsdiagnostik ein Paradigmenwechsel vorgenommen und ein dimensionales Modell etabliert. Die Diagnostik der Persönlichkeitsstörungen nach ICD-11 erfolgt in 3 Stufen: primär wird eine Persönlichkeitsstörung diagnostiziert, dann deren Schweregrad und zuletzt die…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: Verhaltenstherapie bei Videospiel- und Internetabhängigkeit bei Kindern und Jugendlichen

15. Januar 2022, 9:30 - 17:00
online

In diesem Workshop werden die Grundlagen zur Gaming Disorder vorgestellt, ferner auch die aus Sicht des Dozenten so wichtigen spielimmanenten Faktoren. Im Vordergrund soll die praxisnahe Vermittlung des von ihm entwickelten Teilabstinenzkonzepts stehen, das sich sowohl ins einzel-, als auch ins gruppentherapeutische Setting übertragen lässt. Die Aufnahme der „Gaming Disorder“, dem abhängigen oder problematischen Videospiel- bzw. Internetkonsum, als Diagnose in die ICD-11 wird kontrovers diskutiert. Gleichzeitig ist der abhängige Gebrauch der sogenannten neuen Medien in aller Munde, aber bislang selbst…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: Diabetes und Psychische Erkrankungen – eine unheilvolle Kombination

20. Januar 2022, 19:00 - 22:00
online

In der Psychotherapeutischen Behandlung begegnet uns der Diabetes oft eher nebenbei: Essstörungen, verkompliziert durch eine Zuckererkrankung, Angststörungen mit Unterzucker- oder Progredienzangst, Depressionen, die auch Behandlungsnachlässigkeit bedingen. Tatsächlich kommen bei Menschen mit Diabetes (MmD) psychische Störungen bedeutsam häufig vor: vielfach belegt ist Diabetes ein Risikofaktor für die Entwicklung von Depressionen, die umgekehrt sogar einen Risikofaktor für die Entstehung eines Diabetes bilden. In der Konsequenz sehen wir ein erhöhtes Risiko für diabetische Folgekomplikationen wie offenen Füße oder auch Hindernisse für einen Therapiefortschritt.…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: Keep Cool – Eine Frage der Haltung

25. Januar 2022, 15:00 - 19:00
online

Wie Sie andere Menschen und Geschehnisse nicht mehr persönlich nehmen. Kennen Sie das auch? Ihr Kollege oder Chef ist unzufrieden und hat denkbar schlechte Laune, und Sie suchen den Grund dafür bei sich? Sie überlegen immer wieder, was Sie hätten besser machen können oder gar falsch gemacht haben? Äußere Umstände und die Reaktionen unserer Mitmenschen auf die eigene Person zu beziehen kann fatale Folgen haben. Wir werden unsicher und trauen uns immer weniger zu. In diesem interaktiven online Workshop lernen…

Erfahren Sie mehr »

Achtsamkeitstraining zur Stressbewältigung – Schritt für Schritt zu mehr Ruhe und Gelassenheit

28. Januar 2022, 17:00 - 30. Januar 2022, 17:00
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee, Frauenchiemsee 50
83256 Chiemsee,

Stress ist ein in hohem Maße individuelles Geschehen. Wirksame Stressbewältigung setzt die Wahrnehmung eigener automatisierter Einstellungen und eigenen Verhaltens voraus. Nur wer sich seiner persönlichen Belastungssituationen gewahr ist, kann Stress gezielt bewältigen. Wie machen wir uns eigentlich unsere Einstellungen und unser Verhalten bewusst? Oft verweilen wir mit den Gedanken in der Vergangenheit oder in der Zukunft und grübeln. Es gilt daher, die Aufmerksamkeit zunächst einmal so zu schulen, dass wir wieder mehr im Hier und Jetzt erkennen, wie wir die…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: Modul 1 – Schlafstörungen psychotherapeutisch behandeln

29. Januar 2022, 9:30 - 17:30
online

Grundlagen Online-Fortbildung Epidemiologische Studien bestätigen, dass jeder zweite Hausarzt-, Psychiatrie- bzw. Psychotherapiepatient unter pathologischen Schlafstörungen leidet. Schlafstörungen sind häufige Komorbiditäten und auch selbst Auslöser für gesundheitliche Probleme. Ärzten und Psychotherapeuten wird während der Ausbildung zu wenig Wissen vermittelt, um Schlafstörung gezielt behandeln zu können. Schlafmittel sollten nur punktuell eingesetzt werden und stellen keine Alternative zu einer gezielten Behandlung dar. Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihren Patienten zukünftig eine qualitativ hochwertige und der „S-3-Leitlinie nichterholsamer Schlaf/Schlafstörungen“ folgende Behandlung anbieten zu können.…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2022

ONLINE-VERANSTALTUNG: Depressives Grübeln verstehen und behandeln

3. Februar 2022, 19:00 - 22:00
online

Grübeln gilt als ein zentraler Risikofaktor für die Entstehung und Aufrechterhaltung depressiver Störungen, wie auch für das Auftreten von Rückfällen und Wiedererkrankungen. Darüber hinaus verweisen eine Vielzahl an Forschungsarbeiten auf die transdiagnostische Bedeutung grüblerischen Denkens. Aber auch jenseits psychopathologischer Belastung leiden viele Menschen in ihrem Alltag an wiederkehrenden und zermürbenden Grübelschleifen. Vor dem Hintergrund dieser Befunde wurden in den vergangenen Jahren verschiedene kognitiv-verhaltenstherapeutische Behandlungsansätze entwickelt, die über eine gezielte Modifikation depressiven Grübelns das Behandlungsangebot für depressive Patienten zu erweitern versuchen.…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: Mehr Mut und Gelassenheit gewinnen

9. Februar 2022, 15:00 - 19:00
online

Wer kennt das nicht? Wir regen uns oft über andere Menschen oder Dinge auf, die wir nicht ändern können. Wir glauben oft Dinge hinnehmen zu müssen, die wir eigentlich ändern könnten. Sie wüssten gerne, welche Strategien helfen das eine vom anderen zu unterscheiden? Sie wünschen sich gelegentlich mehr Mut oder mehr Gelassenheit oder vielleicht sogar beides in Ihrem Leben? In diesem online Workshop kommen Sie Ihrem Mut und Ihrer Gelassenheit auf die Spur und finden Ihren persönlichen Weg mehr Mut…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: Einführung in die Metakognitive Therapie

9. Februar 2022, 19:00 - 22:00
online

Nach dem metakognitiven Modell ist der Inhalt negativer automatischer Gedanken („Ich bin wertlos.“) nicht die Quelle eines psychischen Problems, sondern die Art und Weise, wie ein Mensch auf diese Gedanken (bspw. Mit Sorgen oder Grübeln) reagiert. Zentral sind hierbei Metakognitionen, also Kognitionen über Kognitionen. Psychische Erkrankungen werden als Folge dysfunktionaler metakognitiver Prozesse konzeptualisiert. In diesem Online-Seminar soll ein erster Einblick in die metakognitive Therapie und ihr Vorgehen gegeben werden. Typisches Vorgehen wird anhand von Patientenvideos gezeigt. Ebenso sollen die Teilnehmer:innen…

Erfahren Sie mehr »

Zweite Hälfte: Fünfzig und jetzt? Weiter im Takt? – Oder Spielraum für Neues?

18. Februar 2022, 16:00 - 20. Februar 2022, 11:30
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee, Frauenchiemsee 50
83256 Chiemsee,

Der Arbeitsalltag ist hitzig geworden und man rennt so mit. Etwas geht nicht mehr so gut, so schnell, soviel, obwohl wir es doch wollen… oder glauben zu müssen. Es ist soweit alles ganz ok, aber prickelt nicht. Kommt Ihnen das bekannt vor? Dabei ist man doch schon älter und die Zeit kostbar. Und gleichzeitig ist man ist viel zu jung, um das Leben einfach ab-zu-leben. Da ist noch was, oder? Wollen wir Veränderungen ganz dem Außen überlassen – Personen in…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: Burnout? Nicht mit uns!

22. Februar 2022, 15:00 - 19:00
online

Frühwarnsystem und nachhaltige Veränderungen etablieren Stress ist ein allgegenwärtiges Thema in unserer heutigen Zeit. Erfahren Sie, warum Stress und Burnout so gefährlich sind, weshalb unser Stressempfinden so individuell ist und was Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter benötigen, um die Herausforderungen von morgen gesund und erfolgreich zu meistern. Wie können Sie Burnout frühzeitig erkennen? Wie können Sie als Führungskraft und Unternehmer Ihre Mitarbeiter unterstützen? Was schützt zuverlässig vor Überlastung und Burnout? Worin besteht der Nutzen eines gesunden Leistungsklimas? Ihr Gewinn: ✔…

Erfahren Sie mehr »

März 2022

Modul 2 – Schlafstörungen psychotherapeutisch behandeln

11. März 2022, 10:00 - 13. März 2022, 11:00
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee, Frauenchiemsee 50
83256 Chiemsee,

Epidemiologische Studien bestätigen, dass jede:r zweite Hausarzt-, Psychiatrie- bzw. Psychotherapiepatient:in unter pathologischen Schlafstörungen leidet. Schlafstörungen sind häufige Komorbiditäten und auch selbst Auslöser für gesundheitliche Probleme. Ärzt:innen und Psychotherapeut:innen wird während der Ausbildung zu wenig Wissen vermittelt, um Schlafstörung gezielt behandeln zu können. Schlafmittel sollten nur punktuell eingesetzt werden und stellen keine Alternative zu einer gezielten Behandlung dar. Wir möchten Sie dabei unterstützen, Ihren Patient:innen zukünftig eine qualitativ hochwertige und der „S-3-Leitlinie nichterholsamer Schlaf/Schlafstörungen“ folgende Behandlung anbieten zu können. Bei diesem…

Erfahren Sie mehr »

Zwischen Trauma und Trauer: Psychotherapie mit Menschen nach existentiellen Verlusten

15. März 2022, 19:00 - 22:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

In diesem Seminar geht es vor allem um die Begleitung von Eltern nach dem Tod ihres Kindes. Diese Situation unterscheidet sich in vielfältiger Weise von anderen Verlusterlebnissen und Traumatisierungen und stellt besondere Anforderungen an die Behandler. Oftmals erleben sich entsprechende Eltern in den herkömmlichen psychotherapeutischen Angeboten unverstanden und kaum wahrgenommen. Auch primär traumafokussierte Herangehensweisen missachten oftmals die spezifische Situation verwaister Eltern und den Stellenwert der Trauer als wegweisende Ressource. Ziel dieses Kurses ist es, Psychotherapeut:nnen auf die Situation von Familien…

Erfahren Sie mehr »

No Stress – no learning: mich selbst und andere gesund führen

25. März 2022, 13:00 - 27. März 2022, 15:00
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee, Frauenchiemsee 50
83256 Chiemsee,

Seminar in Kooperation mit DIE RAUMGEBER GmbH & Co. KG     Gesundheit ist ein Megatrend… und Stress ein Dauerthema. Doch was hat das mit guter Führung zu tun? Wir sind erschöpft und gestresst. Wir fühlen unser Potenzial in uns schlummern, können es aber nicht voll ausschöpfen. Warum? Weil wir stärker gefordert sind als früher; weil wir mit der Flut an Angeboten und Informationen nicht mithalten können; weil wir unentwegt mit emotionalen und sinnlichen Reizen konfrontiert sind; weil nicht zuletzt…

Erfahren Sie mehr »

April 2022

TAGUNG 2022: Meditieren oder digitalisieren? Konträre oder komplementäre Trends in der Psychotherapie?

1. April 2022, 10:15 - 18:30
Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee, Frauenchiemsee 50
83256 Chiemsee,

Wir freuen uns, Sie am 01. April 2022 zu unserer Tagung »Meditieren oder digitalisieren? Konträre oder komplementäre Trends in der Psychotherapie?« einladen zu dürfen! Die Tagung ist eine Kooperationsveranstaltung von zwei führenden Münchner Ausbildungsinstituten für Kognitive Verhaltenstherapie – dem vfkv e.V. und dem IFT – mit der Akademie und Gesundheitszentrum Frauenchiemsee. Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Programm aus Forschung, Theorie und Praxis. Drei renommierte Dozenten zeigen in informationsreichen Kurzvorträgen, interaktiven Workshops und spannenden Diskussionen neue Entwicklungen in der Psychotherapie auf…

Erfahren Sie mehr »

Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) II – Übungs- und Intensivierungs-Workshop

28. April 2022, 9:30 - 29. April 2022, 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Diese Vertiefung richtet sich an Teilnehmer:innen, die bereits über grundlegende Kenntnisse des ACT-Modells und der zentralen Behandlungsstrategien verfügen. Die Teilnehmenden sollen die Möglichkeit bekommen, im Rahmen von Rollenspielen intensiv praktisch zu üben. Dabei können Sie gerne eigene Erfahrungen und Fälle einbringen. Wenn dann noch Zeit bleibt, werden wir uns noch etwas genauer mit den philosophischen Grundlagen, mit Verhaltensanalyse und der Relational Frame Theory beschäftigen, weil dies die Voraussetzung ist, um ACT nicht nur rezeptbuchartig, sondern flexibel und kreativ anwenden zu…

Erfahren Sie mehr »

Mai 2022

Systemische Reihe: Systemische Theorie – Systemische Praxis

19. Mai 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Zunächst wird in die Systemtheorie als Veränderungstheorie der systemischen Therapie eingeführt. Es wird ein Überblick über die gängigen Systemtheorien gegeben und die Synergetik, als eine der führenden Systemtheorien, vertiefend betrachtet. Die Haltung der systemischen Therapeut:innen und das systemische Verständnis von Veränderung steht im Vordergrund. Ziel ist es, systemisches Denken und Handeln für die Teilnehmenden erlebbar und spürbar zu machen. Dies erfolgt über einfache Übungen, die einen Theorie-Praxis-Transfer erleichtern. Im zweiten Teil der Fortbildung wird anhand von Videos und Fallbeispielen aufgezeigt,…

Erfahren Sie mehr »

Fortbildungsreihe Systemische Therapie (GESAMTPAKET)

19. Mai 2022, 9:30 - 31. Juli 2022, 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Im Rahmen der „Fortbildungsreihe Systemische Therapie“ haben Sie die Möglichkeit, sechs überwiegend methodenorientierte Workshops zu besuchen. Neben theoretischen Kenntnissen zu den wichtigsten Strömungen der systemischen Therapie, soll in den Veranstaltungen vor allem mithilfe von praktischen Übungen, Videobeispielen und Fallarbeit ein fundiertes Methodenwissen zur Verfügung gestellt werden. In allen Workshops wird nach der für die systemische Ausbildung typischen Methodenvermittlung durch live-Demonstration mit realen Aufträgen und Beispielen der Teilnehmer:innen gearbeitet. Das Ziel der Veranstaltungsreihe ist es, systemisches Denken und Handeln reifen zu…

Erfahren Sie mehr »

Systemische Reihe: Methoden für den Einstieg in die Systemische Therapie

20. Mai 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Im Verlauf einer (verhaltenstherapeutischen) Einzeltherapie kann bereits von Anfang an systemisches Denken und Handeln den Prozess bereichern. Aufeinander aufbauend und mit ansteigender Komplexität werden die folgenden Methoden vorgestellt und anhand von Fällen konkret demonstriert: • Genogramm nicht nur als Methode der Diagnose, sondern auch als Intervention • Emotionsfokussierte Seile-Arbeit • Leerer Stuhl / systemisches Arbeiten in der Einzeltherapie • Erster Einbezug von Angehörigen Bereitschaft eigene Fälle einzubringen bzw. für die Methoden-Demonstration Rollen zu übernehmen ist notwendig, um systemische Anwendungen darzustellen.…

Erfahren Sie mehr »

Systemische Reihe: Skulpturen und Aufstellungen

21. Mai 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Skulpturen und Aufstellungen sind Methoden der Systemischen Praxis, die über das Stellen von Repräsentanten oder Aufstellungsfiguren, die Externalisierung und Visualisierung innerer Bilder ermöglichen. Ein System ist immer um Balance bemüht: verändert sich eines der Elemente, werden sich auch andere Elemente verändern, um den Ausgleich wiederherzustellen. Durch eine Skulptur oder Aufstellung kann nicht nur die gegenseitige Einflussnahme sichtbar gemacht, sondern auch Blockaden, Konfliktpotential, Ressourcen und Lösungsansätze aufgezeigt werden. 1. Vorstellung theoretischer Aspekte von Skulpturen und Systemischen Aufstellungen 2. Praktische Vertiefung anhand…

Erfahren Sie mehr »

Entwicklungs- und bedürfnisorientierte Psychotherapie mit Jugendlichen – eine interaktive Anleitung für die Einzel-, Gruppen- und Elternarbeit

28. Mai 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Das Jugendalter gilt als Phase verdichteter Entwicklungsanforderungen. Psychische Symptome im Jugendalter können als "Fluchtversuch" vor den überfordernden Entwicklungsaufgaben verstanden werden. Die bisherigen Strategien des Jugendlichen zeigen sich als maladaptiv für die aktuellen Herausforderungen. Sie bedürfen einer Korrektur! Der Kurs vermittelt interaktiv, wie Jugendliche ein Verständnis für eigene maladaptive Strategien gewinnen und mit welchen therapeutischen Methoden sie entwicklungsfördernde Umgangsweisen mit Bedürfnissen, Gefühlen und Beziehungen erwerben können. Vermittelt wird ein Gruppentherapiekonzept für Jugendliche und deren Bezugspersonen, das sowohl in der Einzeltherapie als…

Erfahren Sie mehr »

Juni 2022

ONLINE-VERANSTALTUNG: Diagnostik bei Autismus-Spektrum-Störungen

22. Juni 2022, 19:00 - 22:00
online

Dieses Seminar befasst sich mit der ausführlichen Diagnostik von Autismus-Spektrum Störungen (ASS). Autismus-Spektrum-Störungen werden in diesem Seminar sowohl aus der wissenschaftlichen als auch aus der klinischen Perspektive betrachtet. Neben der historischen Entwicklung des heutigen Störungsbildes, erfolgt eine grundsätzliche diagnostische Einordnung im Hinblick auf neuste Forschungserkenntnisse bezüglich Prävalenz, Komorbiditäten, Ätiologie und Risikofaktoren. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Diagnostik einer ASS im Erwachsenenalter. Anhand von Beispielen aus der Praxis bekommen die Ausbildungsteilnehmer:innen während des Seminars einen vertieften Einblick in die Symptomatik…

Erfahren Sie mehr »

Führungsverantwortung übernehmen (wollen) – Seminar für künftige leitende Psycholog:innen und psychosomatische Oberärzt:innen

25. Juni 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Der Workshop richtet sich an Psychologische Psychotherapeuten:innen sowie Fachärzte:innen für Psychosomatik/Psychotherapie (bzw. mit prinzipieller Facharztreife), die erwägen, eine Führungsposition in einer Klinik oder Einrichtung anzustreben. Dies impliziert, mindestens gleichrangig zu Führungskompetenzen, die Motivation zur Führung und erfordert mannigfaltige Entscheidungs-/Abwägungsvorgänge, sowohl im Vorfeld, als auch fortwährend in der dann eingenommenen Leitungsposition. Erwartungen, Rahmenbedingungen, Rolle, Selbstbild und Selbstverständnis, Probleme und Fallstricke werden besprochen und diskutiert. Führung als Leitende:r Psychologe:in oder Oberarzt:in impliziert einen Spagat in einem fünfpoligen Spannungsfeld, welches im Workshop erläutert…

Erfahren Sie mehr »

Juli 2022

Imagery Rescripting and Reprocessing (IRRT) bei Trauma, Trauer und anderen Belastungsstörungen

1. Juli 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Die Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT, entwickelt von M. Smucker) kombiniert die imaginative Traumakonfrontation mit dem Aufbau von Bewältigungsbildern (Stärke- und Überlegenheitsbilder, sowie Selbstfürsorge- und Selbstberuhigungsbilder). Dadurch können neben Angst- und Ohnmachtsgefühlen auch andere traumabezogene Gefühle wie Schuld, Scham oder Selbstablehnung verändert werden. Die IRRT ist eine sehr wirksame und für Patient:innen gut tolerierbare Intervention nach interpersonellen Traumata im Rahmen von PTBS, anhaltender Trauer oder anderen psychischen Erkrankungen, bei denen belastende zwischenmenschliche Erlebnisse noch eine Schlüsselrolle spielen. Der Workshop…

Erfahren Sie mehr »

Psychotherapeutisches Arbeiten mit alten und sehr alten Menschen

8. Juli 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

In der „Gesellschaft des längeren Lebens“ gewinnt Psychotherapie im Alter zunehmend an Bedeutung. In der Veranstaltung soll es um Besonderheiten in der psychotherapeutischen Arbeit mit alten und sehr alten Menschen gehen. Im Fokus steht dabei insbesondere die sich verändernde Ressourcen- und Bedürfnislage von Menschen im hohen und sehr hohen Alter (z.B. zunehmende Bedeutung von Wohlbefinden), intergenerationelle Dynamiken zwischen alten Patient/innen und jüngeren Therapeut/innen sowie Besonderheiten des Behandlungssettings (z.B. aufsuchende Psychotherapie bei pflegebedürftigen Menschen). Zur Vertiefung theoretischer Aspekte bietet die Veranstaltung…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: Autismus Therapie – Herangehensweise für VT ohne Spezialisierung in Autismus-Spektrum-Störungen

13. Juli 2022, 19:00 - 22:00
online

Erwachsene mit der Diagnose einer "Autismus-Spektrum-Störung" scheitern bei der Suche nach Psychotherapieplätzen, entweder zur Behandlung der "autistischen Grundstörung" oder aber ko-morbid bestehenden Störungen (z.B. Depressionen, Angst- und oder Zwangsstörungen etc.), häufig daran, dass sich angesprochene Therapeut:innen nicht kompetent oder erfahren genug fühlen. Ausgehend von einer kurzen Einführung in die Symptomatik und Besonderheiten der sozialen Interaktion und Kommunikation und der stereoptypen, ritualisierten Verhaltensweisen bei Autismus-Spektrum-Störungen bei Erwachsenen, werden Vorschläge gemacht, wie auch Therapeut:innen ohne spezifisches Vorwissen und/oder Erfahrungen über und mit…

Erfahren Sie mehr »

Körperorientierte Psychotherapie – Aufbauseminar

15. Juli 2022, 18:00 - 16. Juli 2022, 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

In diesem Workshop soll das Erlernen körperorientierter Methodik fortgesetzt und das technische Repertoire der Teilnehmenden erweitert werden. Es wird gezeigt, wie der Körper - über die Arbeit mit Empfindungen, Gesten, Bewegungsimpulsen, Atmung... - genutzt werden kann, um angenehme Erfahrungen zu vertiefen, Symptome zu reduzieren oder auch bei der Veränderung von Kognitionen zu helfen. Ebenso werden wir sehen, wie sich Beziehungserfahrungen auch im Einzelsetting nonverbal explorieren lassen und wie an Schutz und Grenzen, aber auch an Empathie für das Gegenüber körperorientiert…

Erfahren Sie mehr »

Systemische Reihe: Psychische Störungen und Krankheiten aus systemischer Sicht

29. Juli 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Was Krankheitskonzepte betrifft, gehen die Psychotherapierichtlinien und die Systemtheorie von verschiedenen Grundlogiken aus. In der klinischen Praxis treffen beide Logiken aufeinander. Im Workshop lernen die Teilnehmer:innen, wie mit dieser Begegnung und den daraus resultierenden Paradoxien systemisch fundiert und kreativ umgegangen werden kann. Dazu wird dargestellt, was psychische Krankheiten, Störungen und Symptome aus systemischer Sicht sind und wie sie durch die Systemtherapie erklärt werden können. Die dazugehörige "systemische Praxis“ wird vorgestellt, demonstriert und, soweit zeitlich möglich, gemeinsam geübt: Erforschung der Eigenlogiken…

Erfahren Sie mehr »

Systemische Reihe: Werkzeug Sprache in der Systemischen Therapie

30. Juli 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Sprache ist das zentrale Medium in Therapie und Beratung. Wir sind und leben immer schon "in Sprache“. Sprache verstehen und das Werkzeug Sprache beherrschen sind daher therapeutische Basiskompetenzen. Im Workshop werden zentriert Grundkonzepte und Erkenntnisse der Sprachphilosophie vorgestellt. Demonstriert und geübt werden dann zum einen genaues Hinhören und Nachfragen zu Gesagtem, implizit Mitgesagtem, Getilgtem, verwendeten Schlüsselworten und das Erfassen von nonverbal Mitschwingendem. Zum anderen üben wir die Genauigkeit therapeutischen Sprechens, bis hinein in einzelne Sprachdetails (zum Beispiel zur Frage, wie…

Erfahren Sie mehr »

Systemische Reihe: Fallarbeit und Abschluss

31. Juli 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Die Teilnehmer:innen bringen eigene Fälle aus ihrem Arbeitsalltag mit konkreten Fragestellungen mit. Wichtig hierbei ist eine Aufbereitung des Anliegens anhand eines Genogramms. Alle in der Reihe erarbeiteten Methoden können fallbezogen rekapituliert werden. Lösungen für den weiteren Therapieprozess werden anhand von Interventionen im Raum erarbeitet. Ausbildungsteilnehmer:innen, die einen Fall einbringen, können sich eine Supervisionsstunde anrechnen lassen. Dozentin Dipl.-Psych. Ulrike Janowetz Psychologische Psychotherapeutin und Supervisorin, Ausbildung in Systemischer Familientherapie und Organisationsberatung, in Verhaltenstherapie für Erwachsene, Jugendliche und Kinder sowie klinischer Hypnose. Fortbildung…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2022

Schematherapie WS I: Einführung in die Schematherapie (nach J. Young) – Grundlagen mit Schema und Modusmodell

6. Oktober 2022, 14:00 - 7. Oktober 2022, 14:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Inhalte des Workshops sind die Vorstellung des Schema- und Modusmodells sowie Theorie, Diagnostik, therapeutische Haltung und therapeutische Strategien im Überblick. Die Schematherapie nach Young ist ein aus der kognitiven Verhaltenstherapie weiterentwickelter Ansatz zur Behandlung von Persönlichkeitsstörungen, der zunehmend auch bei verschiedenen Achse 1 Störungen erfolgreich angewendet wird. Maladaptive 'Schemata' oder 'Lebensfallen' sind in Kindheit und Jugend entwickelte starre und dysfunktionale Lebensmuster, die den Patienten in seiner psychischen Entwicklung blockieren und eine befriedigenden Lebens- und  Beziehungsgestaltung erheblich behindern. Diese werden im…

Erfahren Sie mehr »

Mut zur Behandlung von Traumafolgestörungen bei Kindern und Jugendlichen: Berührungsängste abbauen, Methodenwissen aufbauen

15. Oktober 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

In diesem Workshop nehmen wir die konkrete Umsetzung von Behandlungsmethoden für traumatisierte Kinder und Jugendliche in den Blick - vor dem Hintergrund, dass Theorie über das Störungsbild und seine Diagnostik bereits bekannt sind. Traumafokussierte Methoden werden detailliert besprochen und in Kleingruppen geübt. Teilnehmende erlernen insbesondere die Umsetzung der traumafokussierten Psychoedukation, das Erstellen des Traumanarrativs sowie die kognitive Verarbeitung und Integration und erhalten so die Möglichkeit, vorhandene Kenntnisse zu vertiefen und zu erweitern. Als Grundlagen dienen die Behandlungskonzepte der Traumafokussierten Kognitiven…

Erfahren Sie mehr »

Schematherapie – Praxis der Schematherapie II: Imagination und Arbeit mit der therapeutischen Beziehung

20. Oktober 2022, 14:00 - 21. Oktober 2022, 14:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Die Schematherapie stellt als Weiterentwicklung der kognitiven Verhaltenstherapie ein aktuelles und intergratives Psychotherapieverfahren zur Behandlung komplexer psychischer Störungen dar, deren Effekte in Wirksamkeitsstudien bereits gezeigt werden konnten. Die Therapiebasis bildet die Arbeit mit Schemata und Modi mittels emotions- und erlebnisaktivierenden therapeutischen Elementen sowie das Beziehungskonzept der begrenzten elterlichen Fürsorge In diesem vertiefenden Workshop zur Schematherapie soll die emotionsaktivierende und erlebnisorientierte Technik der Imagination vermittelt werden. Die Teilnehmer:innen erhalten die Möglichkeit zur praktischen Einübung des Gelernten in Kleingruppen sowie die Gelegenheit,…

Erfahren Sie mehr »

ONLINE-VERANSTALTUNG: Nidotherapie

27. Oktober 2022, 19:00 - 22:00
online

In diesem Seminar wird die sog. Nidotherapie (lat. Nidus = Nest), welche insbesondere für Menschen mit chronischen oder schweren psychischen Erkrankungen Anwendung findet, im Detail vorgestellt. Die von Peter und Helen Tyrer entwickelte neuartige Therapiemethode rückt die Umwelt des/der Patienten:in in den Vordergrund und hat es zum Ziel, gesundheitsfördernde und das Funktionsniveau steigernde Umweltmodifikationen zu erarbeiten und in den Alltag des/der Patienten:in zu integrieren. Während des Seminars erlernen die Teilnehmenden die Bausteine der Nidotherapie unter Berücksichtigung der hiesigen gesundheitspolitischen Gegebenheiten…

Erfahren Sie mehr »

November 2022

Behandlung von Geschlechtsdysphorie und Transsexualität

11. November 2022, 9:30 - 17:00
vfkv – Ausbildungsinstitut München, Lindwurmstr. 117
80337 München,

Gegenstand des Workshops ist das Spektrum der Geschlechtsdysphorie und deren Manifestation bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. Die Häufigkeitszunahme von Minderjährigen, die sich „im falschen Geschlecht“ wähnen, und der vielfach propagierte „Paradigmenwechsel“ in der Einordnung geschlechtsdysphorischen Empfindens (Versuch der Entpathologisierung, geänderte Leitlinien-Empfehlungen etc.) werden diskutiert. Ausführlich wird auf die anhaltende Kontroverse um unterschiedliche Behandlungsstrategien und die Vertretbarkeit einer frühzeitigen Festlegung und Weichenstellung eingegangen. Es gilt als gesichert, dass nicht alle Betroffenen das Vollbild einer Transsexualität entwickeln. Dies legt ein altersdifferenziertes Vorgehen…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren