Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Krisenintervention mit Kindern – Theorie trifft Praxis

23. April 2024, 8:00 - 9:30

- 15€

Online-Fortbildung für Lehrer:innen und Pädagog:innen

In dieser Folgeveranstaltung stehen nach einer kurzen Einführung und Wiederholung konkretes Handwerkszeug und bewährte Techniken im Mittelpunkt. Wie unterscheidet sich Akuthilfe unmittelbar nach hochbelastenden Lebensereignissen oder Schicksalsschlägen von Unterstützung in der Folgezeit? Mit welchen Ansätzen kann der Körper als wertvolle Ressource genutzt werden und welche Übungen können im Sinne der Selbsthilfe Kindern, Jugendlichen und Bezugspersonen angeboten werden? Und wie können wir als begleitende Fachkräfte in Kontakt mit großem Leid selbst stabil bleiben?

Diese Veranstaltung ist auch für Teilnehmende geeignet, die an der ersten Veranstaltung im Januar 2024 nicht teilgenommen haben.

 

Allgemeine Informationen zu unseren Lehrkräfte-Fortbildungen

Unsere Kursreihen, Workshops und Seminare bieten ein breites Fortbildungsspektrum für Psychotherapeut:innen, Ärzt:innen, Psycholog:innen und weitere heilkundlich tätige Personen – und nun auch für Lehrer:innen und pädagogische Fachkräfte. Wir bieten Fortbildungsveranstaltungen zu verschiedenen Themenbereichen an, die sich einerseits auf Schüler:innen beziehen, andererseits auf die Bedürfnisse und Anliegen der Lehrkräfte selbst. Unser Ziel ist, Lehrkräften zu helfen, Anzeichen für psychische Erkrankungen bei Schüler:innen zu erkennen und im schulischen Alltag darauf zu reagieren und ihnen zugleich zu zeigen, wie sie sich selbst schützen können. Wir möchten die psychische Gesundheit von Lehrer:innen und Schüler:innen unterstützen, Lehrkräfte und pädagogische Fachkräfte für psychische Belastungen sensibilisieren und ihnen Strategien zur Bewältigung an die Hand geben.

 

 

Dozent

Simon Finkeldei, Diplom Psychologe, Psycholog. Psychotherapeut (VT), Lehrtherapeut, Supervisor.

Nach seiner Tätigkeit im Rettungsdienst studierte Herr Finkeldei Psychologie an der Julius Maximilians Universität Würzburg. Seit 1999 ist er im Bereich Psychosoziale Notfallversorgung aktiv. 2007 war er am von Tita Kern entwickelten Konzept APSN und dessen Umsetzung im Pilotprojekt „KIDS – Kinder nach belastenden Ereignissen stützen“ beteiligt. Herr Finkeldei ist Psychotherapeutischer Leiter der KinderKrisenIntervention der AETAS Kinderstiftung (www.aetas-kinderstiftung.de) und stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender des Trauma Hilfe Zentrums München e.V.. Als Dozent lehrt er zu den Schwerpunktthemen Krisenintervention/Notfallpsychologie, Suizidprävention, Traumatherapie.


Datum und Ort
23. April 2024, 8:00- 9:30 Uhr
Online-Veranstaltung

Sollten Sie eine:n Gebärdensprachdolmetscher:in wünschen, melden Sie sich bitte unter fortbildung@vfkv-ev.de

Die Zugangsdaten erhalten Sie nach Zahlungseingang von unserem Veranstalter eveeno zugesandt.

Bitte geben Sie beim Einloggen Ihren vollständigen Namen an. Nur so können wir Ihnen im Anschluss an die Veranstaltung entsprechend die Teilnahmebescheinigung zukommen lassen.

 

Kosten
15,00 EUR

Teilnahmebescheinigung
Sie erhalten von uns im Anschluss an die Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung für Ihre Unterlagen.

 

Buchung

Beim Klick auf den untenstehenden Button werden Sie zur Veranstaltungsplattform von eveeno weitergeleitet.

Jetzt anmelden

Details

Datum:
23. April 2024
Zeit:
8:00 - 9:30
Eintritt:
15€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

vfkv e.V.

Details

Datum:
23. April 2024
Zeit:
8:00 - 9:30
Eintritt:
15€
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

online

Veranstalter

vfkv e.V.