Seit 2015 nimmt die vfkv gGmbH am Projekt ÖKOPROFIT der Stadt München teil.
2019/20 haben wir zum dritten Mal an den Workshops teilgenommen und an unserem Umweltengagement weitergearbeitet.

Nun freuen wir uns sehr und sind stolz darauf, auch in dieser Runde die Auszeichnung als ÖKOPROFIT-Betrieb erhalten zu haben!

Hier finden Sie weitere Informationen zu ÖKOPROFIT und unserem Umweltengagement.

Frau Dr. med Christine Preißmann ist Fachärztin für Allgemeinmedizin und Psychotherapie; sie ist selbst Asperger-Autistin. Gerne beantwortet sie Ihre Fragen zum Thema Autismus.

Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit und stellen Ihre Anfrage!

Insgesamt haben unsere Ausbildungs-, Veranstaltungsteilnehmenden, Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, sowie Freunde der vfkv gGmbH rund 646 Euro an Marys Meals gespendet. Das sichert rund 35 Kindern in Malawi das Schulessen für ein ganzes Schuljahr. Um noch ein bisschen mehr zu tun, rundet die vfkv gGmbH den Spendenbetrag auf 1000 Euro auf. Das sind noch nochmal fast 20 Schulessen für ein ganzes Jahr.

Ein großes Dankeschön an alle Spenderinnen und Spender für die Unterstützung eines so wichtigen und sinnvollen Projekts.

Zum Projekt Marys Meals: 18,30 Euro ernähren ein Kind für ein Schuljahr. Das Projekt „Mary’s Meals“ ist eine internationale, als mildtätige Körperschaft anerkannte Organisation, die hungernden Kindern durch Schulspeisung eine Schulbildung ermöglicht. So erhalten Kinder eine Grundausbildung, die ihnen die Chance gibt, der Armut zu entkommen und sich eine Zukunft aufzubauen.

Mehr Informationen: marysmeals.de

Wir trauern um unseren Kollegen und Mitgründer des VFKV, Arnd Tillmanns, der unerwartet rasch am Freitag den 26.06. verstorben ist. Mit seinem langjährigen persönlichen ehrenamtlichen Engagement und Fachwissen hat Arnd Tillmanns maßgeblich zum Bestehen und der erfolgreichen Entwicklung des VFKV beigetragen.
Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei seinen Angehörigen und seiner Familie.

Derzeit ist die Situation mit der Corona-Pandemie etwas besser im Griff, dennoch bleibt es auch bei uns weiter ein aktuelles und wichtiges Thema.

Informationen rund um Corona die vfkv gGmbH betreffend finden Sie hier.

Am 24. und 25.6.2021 findet eine Fortbildungsveranstaltung in den Räumen des Klosters Frauenchiemsee statt, für die zwei namhafte Dozenten gewonnen werden konnten. Prof. Stefan Hofmann, der zusammen mit Steven C. Hayes die Grundlagen der Prozessbasierten kognitiven Verhaltenstherapie gelegt hat und als ein internationaler Experte auf dem Gebiet der Verhaltenstherapie gilt wird zusammen mit Prof. Stagnier, einem führenden Experten in der Weiterentwicklung von kognitiver Verhaltenstherapie bei Depressionen und Angststörungen an zwei Tagen einen umfassenden Einblick in eine der zukunftsträchtigsten Strömungen der Verhaltenstherapie geben. Die Prozessbasierte Therapie hat zum Ziel, vorhandene unterschiedliche Ansätze (beispielsweise KVT, ACT, Schematherapie, MCT) zu integrieren und eine evidenzbasierte, individualisierte Vorgehensweise zu entwickeln.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!

Ab sofort können verschiedene Seminar-, Gruppen- und Therapieräume tage-, wochen- oder auch monatsweise gemietet werden.

Unsere hellen und freundlichen Räume befinden sich in der Lindwurmstraße 83 und 117.

Erfahren Sie hier mehr.

 

„Wir wollen gerne wieder mit Qigong beginnen. Als Starttermin wurde der 19. Mai 2020 festgesetzt.
Um den bestmöglichen Schutz zu gewährleisten, soll jeder Teilnehmer möglichst eine Schutzmaske tragen
Alles ist natürlich unter Vorbehalt zu sehen und wir richten uns nach den jeweiligen Vorgaben.“

Entspannt in den Alltag/Energie tanken

Jeden Dienstag von 8.00 – 8.50 Uhr im 5. Stock, Lindwurmstr. 117

Leitung: Adriano Debole: Kampfsport- und Qigong-Trainer

Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Frau Jebauer.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Der gemeinnützige studentische Verein „Psychologie in Beruf und Praxis e.V. (PBP)“ veranstaltete am 09.November bereits den 13. Berufsinformationskongress für Psychologiestudierende an der Ludwig-Maximilians-Universität in München.

Auch dieses Mal war die vfkv wieder mit einem Messestand vertreten und leistete einen Vortragsbeitrag zum Thema „Psychotherapeuten in Ausbildung“. Wir freuten uns über den zahlreichen Besuch der Studierenden und beantworteten viele Fragen rund um die Ausbildung.

Den Studentinnen und Studenten konnten wir beim diesjährigen Messestand mittels eines Online- Checks ein Screening zur Frage „Passt das vfkv Ausbildungsinstitut zu mir?“ sowie zur Therapiemethode anbieten. Insgesamt war es wieder ein interessanter Austausch sowohl mit den Interessierten als auch mit den Kolleginnen und Kollegen anderer Ausbildungsinstitute.